Press news

27.01.2017 - Gold und Silber: Emotionale Schlittenfahrt

Österreichs Olympiarodler sprinten am ersten Tag der Heim-Weltmeisterschaft zu zwei Medaillen. Wolfgang Kindl schürft Gold, Peter Penz und Georg Fischler erobern bei ihrem Renn-Comeback sensationell Silber. 

25.01.2017 - Doppelt hält besser. Die Heim-WM als Ziel

Seit 15 Jahren sind Georg Fischler und Peter Penz als Doppelsitzer ein eingespieltes Team. Im Gespräch mit Sport.tirol erzählen die beiden, wie hart die Anfänge waren, wie es ist, fast das ganze Jahr gemeinsam zu trainieren und welche Erleichterung es war, die Starterlaubnis für die WM zu erhalten.

20.01.2017 - Aufgebot steht

Österreichs WM-Aufgebot für die Titelkämpfe in Innsbruck-Igls ist jetzt komplett. Die letzte offene Frage, wer neben Wolfgang Kindl im Einsitzer der Herren an den Start geht, wurde ihm Rahmen einer internen Ausscheidung beantwortet. 

19.01.2017 - Fischler erhält Starterlaubnis

Rennrodel-Ass Georg Fischler darf die Heim-Weltmeisterschaft in Innsbruck-Igls, die am 27. Jänner mit den Sprint-Bewerben startet, in Angriff nehmen. 

16.01.2017 - Starke Ansage

Auf Wolfgang Kindl ist Verlass! Der 27-jährige Tiroler unterstreicht bei der WM-Generalprobe im lettischen Sigulda mit zwei Podest-Plätzen seine anhaltende Top-Form. Zwei Wochen vor dem Saison-Höhepunkt in Igls wissen die Schützlinge von Cheftrainer Rene Friedl mit drei weiteren Top-6-Plätzen auch im Kollektiv zu überzeugen. 

15.01.2017 - Harte Bandagen

Österreichs dezimiertes Rodelteam muss bei der WM-Generalrobe im lettischen Sigulda eine weitere Schrecksekunde verdauen. Birgit Platzer schafft Rang sechs, zwei ÖRV-Schlitten qualifizieren sich für den Sprint-Weltcup.

12.01.2017 - Volle Palette

Der Weltcup im lettischen Sigulda ist einer WM-Generalprobe definitiv würdig. Nicht nur, weil es der letzte Rennvergleich vor den Titelkämpfen Ende Jänner in Innsbruck-Igls ist, sondern weil im einzigen Eiskanal im Baltikum auch eine Team-Staffel und der Sprint-Bewerb gerodelt werden. Damit stehen am kommenden Wochenende alle sieben WM-Medaillenentscheidungen auf dem Programm. 

11.01.2017 - Material von der Stange gibt es im Profirodelsport nicht

So wie es im Eiskanal auf Hundertstelsekunden ankommt, zählen bei einer Profirodel Hundertstelmillimeter. Der Schlitten wird dabei von denen gebaut und bis ins kleinste Detail getunt, die ihn am besten kennen: den Sportlern selbst. 

06.01.2017 - Silber und Bronze

Österreichs Olympiarodler starten mit viel Schwung und Erfolg ins neue Jahr: Die heimische Staffel holt bei der Europameisterschaft, die beim Königssee-Weltcup im "Race-to-Race"-Modus gerodelt wird, sensationell die Silber-Medaille. Wolfgang Kindl staubt in der Einsitzer-Konkurrenz mit Bronze doppelt ab. 

05.01.2017 - Doppelsitzer mit Blech belohnt

Thomas Steu und Lorenz Koller fahren mit Rang vier ihre beste Weltcupplatzierung ein und nur knapp am EM-Podest vorbei, Miriam Kastlunger beendet die Titelkämpfe als starke Fünfte. 

02.01.2017 - Das ist eine Herzensangelegenheit

Den Reigen der Großereignisse in Österreich eröffnen die Rodler. Am 26. Jänner wir in der Innsbrucker Altstadt die 47. Rennrodel-WM eröffnet. 

28.12.2016 - Noch ist nicht alles Gold, was glänzt

Bei der Kunstbahnrodel-Staatsmeisterschaft feierten die Tiroler Penz/Fischler ein kleines Erfolgserlebnis. 

19.12.2016 - Freud und Leid

Wolfgang Kindl muss bei der Sprint-Entscheidung im Utah Olympic Park mit Bestzeit vom Schlitten. Steu/Koller dürfen sich über ihr bestes Saisonergebnis freuen. 

17.12.2016 - Tiroler erobert das gelbe Trikot

Wolfgang Kindl rodelt im Utah Olympic Park auf Rang zwei und übernimmt die Führung im Gesamt-Weltcup. 

15.12.2016 - Angriffslustig

Österreichs Olympiarodler wollen in Park City ihren Aufwärtstrend bestätigen und in beiden Weltcup-Entscheidungen anschreiben.

12.12.2016 - Am Punkt

Österreichs Olympiarodler unterstreichen beim Sparprogramm auf der Olympiabahn von Whistler mit zwei Podestplätzen ihre Klasse.

05.12.2016 - Knapp Daneben

Österreichs Olympiarodler schrammen im Staffel-Bewerb haarscharf am Podest vorbei, in einer Woche kommt es zur Revanche in Whistler.

29.11.2016 - Der erste Stockerlplatz seit fast sieben Jahren

Rechtzeitig vor der Heim-WM in Igls rodelte am Sonntag mit Birgit Platzer nach langer Durststrecke wieder eine ÖRV-Dame aufs Weltcup-Podest.  

27.11.2016 - Platzer sensationell

Birgit Platzer rodelt beim Saisonauftakt in Winterberg im Sprint auf Rang zwei und jubelt über ihr erstes Weltcup-Podest.

26.11.2016 - Starke Dame

Birgit Platzer rodelt zum Saisonauftakt in Winterberg auf Rang vier und damit zu ihrem besten Weltcupergebnis überhaupt.

25.11.2016 - Heim-WM ist der Saisonhöhepunkt

Wolfgang Kindl und Peter Penz/Georg Fischer sollen die Rodel-Kastanien aus dem Feuer holen.

23.11.2016 - Johnny gibt den Ton an!

Rodler Wolfi Kindl geht als einer der Favoriten in den WM-Winter.

23.11.2016 - Eine Lotterie zum Auftakt

Am kommenden Wochenende startet der Kunstbahnrodel-Weltcup in Winterberg (GER) in die neue Saison.

21.11.2016 - Der Kopf beim Saisonstart, das Herz bei der Heim-WM

Es geht Los! Nach sieben Wochen Vorbereitung auf Eis wechseln Österreichs Rodler jetzt in den Rennmodus.

18.11.2016 - Wechsel in den Rennmodus

Österreichs Olympiarodler starten nach einer störungsfreien Vorbereitung mit Optimismus und Tatendrang in die WM Saison.

06.11.2016 - Rodler schlüpfen von der Neben- in die Hauptrolle

Der Kampf um die Tickets für die Kunstbahnrodel-Heim-WM im Jänner in Igls ist im österreichischen Herren-Team schon jetzt entfacht.

24.10.2016 - Tiroler Landesregierung zum Angreifen

Tag der offenen Landhaus-Tür am Nationalfeiertag. Buntes Programm mit viel Musik auch für Kinder.

20.10.2016 - Powerstation mit Rennrodler Wolfgang Kindl

"Auf der Rodel durch einen Eiskanal zu preschen ist jedes Mal ein besonderer Adrenalinrausch. Mensch und Material müssen perfekt zusammenpassen."

20.10.2016 - Tüfteln für WM Form

Rennrodler stehen drei Monate vor Heim-Titelkämpfen unter Strom. Herren und Doppelsitzer schon in Schwung, Damen mit Aufholbedarf.

19.10.2016 - Rodler nehmen Fahrt auf

Österreichs Kunstbahn-Asse sind wieder in ihrem Element und liefern bei einer hohen Schlagzahl erste, vielversprechende Eindrücke ...

05.10.2016 - "Wir freuen uns jetzt aufs Eis!"

Wolfgang Kindl hat schon jetzt die Rodel-Heim-WM im Fokus...

12.08.2016 - Sommer-Rodeln für die Heim-WM

Kronenzeitung

Die Sommer-Rodelbahnen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit ...

21.02.2016 - Böiges Aquaplaning

Wolfgang Kindl rodelt im windigen Regen-Rennen von Winter-berg auf Platz fünf, die Team-Staffel krönt eine erfolgreiche Weltcupsaison mit einem weiteren Podestplatz.

14.02.2016 - Knapp vorbei

Nach der Bronzemedaille durch die Doppelsitzer Peter Penz und Georg Fischler rast Wolfgang Kindl um eine Hundertstel Sekunde am EM-Podest vorbei.

07.02.2016 - Konstante Qualität

Österreichs Rodler holen beim Weltcup in Sotschi in der Team-Staffel Rang drei.

30.01.2016 - Medaillenbilanz aufpoliert

Wolfgang Kindl rast bei den Titelkämpfen am Königssee auf Rang drei, David Gleirscher und Armin Frauscher holen im Rahmen der U-23-Weltmeisterschaft Silber und Bronze.

29.01.2016 - Doppelsitzer sprinten zu Silber

Peter Penz und Georg Fischler holen zum Auftakt der Titelkämpfe im Sprint-Bewerb die Silbermedaille.

17.01.2016 - Dritte

Peter Penz und Georg Fischler bleiben ihrer konstanten Linie treu und ro-deln auch im Oberhof auf das Podium.

10.01.2016 - Doppelsitzer wieder am Podium

Peter Penz und Georg Fischler bleiben auch im Eiskasten von Sigulda auf Betriebstemperatur und unterstreichen mit Rang drei einmal mehr ihre Qualitäten.

30.12.2015 - Favoriten setzen sich durch

Österreichs Kunstbahn-Asse küren zum Jahresausklang ihre Staats- und Landesmeister (Tirol). Reinhard Egger feiert ein gelungenes Renncomeback.

19.12.2015 - Schöne Bescherung

Wolfgang Kindl baut in Calgary die Weltcup-Gesamtführung mit zwei dritten Plätzen weiter aus, Peter Penz und Georg Fischler haben um sechs Tausendstelsekunden das Nachsehen und dennoch gut Lachen.

12.12.2015 - Kindl räumt ab

Wolfgang Kindl feiert in Park City seinen zweiten Weltcupsieg und übernimmt die Führung im Gesamt-Weltcup.

05.12.2015 - Auch Kindl am Podest

Nach dem erfolgreichen Saisonauftakt in Innsbruck/Igls zeigen sich die heimischen Kunstbahn-Asse auch beim zweiten Weltcup-Stopp in Lake Placid bestens aufgelegt.

29.11.2015 - Tolle Ausbeute

Armin Frauscher und Wolfgang Kindl müssen sich im Herren-Einsitzer-Bewerb lediglich Dominik Fischnaller (ITA) geschlagen geben. Damit holen die Schützlinge von ÖRV-Cheftrainer Rene Friedl am ersten Weltcup-Wochenende drei Medaillen.